idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
05.03.2013 14:35

Presseeinladung: Software-Gipfeltreffen mit Google, IBM und Microsoft auf der ICST 2013

Britta Schlüter Campus Limpertsberg
Universität Luxemburg - Université du Luxembourg

    Das „Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust“ (SnT) der Universität Luxemburg lädt alle Medienvertreter zur 6. Internationalen ICST Konferenz vom 18. bis 22. März 2013 ein. Die Konferenz ist das weltweit führende Meeting für Wissenschaftler und Praktiker im Bereich der Qualitätssicherung von Software.

    Keine andere Ingenieursleistung hat eine vergleichbare Bedeutung für unser alltägliches Leben wie Software. Heutige Computerprogramme sind oft hoch komplex und beinhalten Aspekte menschlichen Urteilvermögens sowie politische, juristische und soziale Komponenten.

    Software hat sich zu einem wesentlichen, unersetzbaren Bestandteil unserer Gesellschaft entwickelt. Nicht nur der einzelne Nutzer hängt von der Funktionsfähigkeit der Programme ab, ganze Volkswirtschaften und die globalen Märkte basieren heutzutage auf der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Computerprogrammen.

    Wie diese Zuverlässigkeit mit automatisierten Tolls auf höchstem Niveau sicher gestellt werden kann, ist das zentrale Thema der Konferenz, die alle Bereiche der Qualitätssicherung bei der Softwareentwicklung abdeckt.

    Neben den Grußworten der beiden Luxemburger Minister François Biltgen (Forschung und Bildung) am Dienstag, den 19. März., um 8.45 Uhr sowie Etienne Schneider (Wirtschaft und Handel) am Mittwoch, 20. März. um 8.30 Uhr, erwarten die Veranstaleter der ICST Vorträge angesehener Experten wie Stephanie Forrest, University of New Mexico, Ross Smith, Microsoft Corporation, und Jean Hilger, BCEE.

    Die Konferenz findet in den Räumen der Abtei Neumünster, 28, rue Münster, in Luxemburg-Stadt statt.

    Freier Eintritt für Pressevertreter. Alle Details entnehmen Sie bitte der Website www.icst.lu

    Weitere Auskünfte bei communication@uni.lu, T. + 352 46 66 44 6525


    Weitere Informationen:

    http://www.icst.lu - Website der Konferenz
    http://www.securityandtrust.lu - Website des SnT


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Informationstechnik
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).