idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
05.03.2013 08:22

Campusreise via Internet

Sigrid Neef Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

    Neu: virtueller Campusplan der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

    Nonstop offene Türen erlaubt der virtuelle Campusplan, der seit gestern auf den Internetseiten der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena zu finden ist. Alle Neugierigen erhalten dort direkten Einblick in die Hochschule.

    „Das ist wie ein ständiger Tag der offenen Tür“, so Anja Hartmann, Leiterin des Prorektoramtes, „Studieninteressierte und Studenten lernen bei diesem Rundgang ihre Ansprechpartner aus den Servicebereichen kennen, sie erfahren, welches Studienangebot die EAH Jena bietet und was zum Studentenleben sonst alles dazu gehört.“

    Die Entwicklung des Campusplans wurde durch Mittel aus einem erfolgreichen Antrag im Rahmen einer Ausschreibung der "Hochschulinitiative Neue Bundesländer“ ermöglicht. Statistiken zeigen, dass Jugendliche, die eine Hochschule schon einmal persönlich kennenlernen konnten, mit höherer Wahrscheinlichkeit auch dort ein Studium aufnehmen. So ist der persönliche Eindruck mitunter schon „die halbe Miete“ – und mit dem neuen Campusplan sind vor allem auch Schülerinnen und Schüler eingeladen, sich über das Internet auf eine Reise durch die EAH Jena zu machen.

    Darüber hinaus sind Schüler und Eltern auch jederzeit gern zum Lokaltermin willkommen: Beispielsweise findet am 23. März, von 10.00 bis 15.00 Uhr, der Hochschulinformationstag der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena statt.

    Virtueller Campus der EAH Jena:
    http://www.fh-jena.de/campusplan/

    sn


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).