idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.03.2013 - 12.03.2013 | Jena

Indiviualisierte Medizin - Wirkungen und Auswirkungen

Symposium zu medizinischen, technologischen, wirtschaftlichen und juristischen Aspekten einer individualisierten Medizin mit ausgewiesene Experten aus Medizin, Forschung, Industrie und Versicherungswirtschaft. Veranstalter ist das Institut für Photonische Technologien (IPHT) Jena in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Jena und dem Ethik-Zentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Anerkennung durch die LÄK Thüringen ist beantragt.

„Dem Patienten das richtige Medikament in der richtigen Dosierung“ - so das plausible Ziel der individualisierten Medizin. Eine Behandlung, die nicht die individuelle (genetische) Konstitution des Patienten berücksichtigt, ist nicht erfolgreich oder sie ist sogar schädlich. Sie ist dem Einzelnen nicht zumutbar und für das Gesundheitssystem Geldverschwendung. Die individualisierte Medizin bedeutet insoweit Fortschritte, insbesondere bei onkologischen und neurologischen Erkrankungen, aber auch etwa bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bei fortschreitender Stratifizierung von Patientengruppen ist die pharmazeutische Industrie in diese Entwicklung involviert, etwa wenn „Blockbuster-Medikamenten“ künftig eine geringere Bedeutung für den Umsatz zukommt. Sie reagiert hierauf zum Teil mit neuen Geschäftsstrategien, insbesondere der Verbindung von Diagnostik (Biomarker) und Therapie.

Diese individualisierte Medizin bedeutet für die behandelnden Ärzte, bis hin zum niedergelassenen Arzt, die Notwendigkeit zu wesentlich umfangreicherem Wissen sowie zu umfangreicherer Aufklärung des Patienten. Aus-, Fort- und Weiterbildung müssen hierauf reagieren und den Arzt ermächtigen, diesen gesteigerten Anforderungen zu genügen. Andernfalls besteht die Möglichkeit einer deutlich umfangreicheren Haftung.

Seitens der Patienten erlangt die Prävention immer größere Bedeutung. Je mehr Kenntnisse er über seine gesundheitliche Konstitution erlangt, desto eher ist er in der Lage, Gefährdungen durch eine angemessene, gesunde Lebensführung zu begegnen. Gesetzliche und private Krankenversicherungen müssen hierauf reagieren. Sie könnten versucht sein, mit Bonus- und Malussystemen dieses Verhalten unter Berufung auf die „Eigenverantwortung“ des Betroffenen immer umfangreicher zu beeinflussen.

Die Veranstaltung soll einen Überblick über den aktuellen Stand dieser Entwicklungen, über die Wirkungen und Auswirkungen der individualisierten Medizin verschaffen.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 5.3. ist erwünscht, aber keine notwendige Voraussetzung.

Termin:

12.03.2013 14:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Rosensäle der Jenaer Universität
Fürstengraben 27
07743 Jena
Thüringen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Medizin

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

06.02.2013

Absender:

Dipl. Biol. Susanne Hellwage

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://www.idw-online.de/de/event42478

Anhang
attachment icon Veranstaltungsflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).